Beschichtungsmaterialien von Ozeon.

Sie wurden dazu entwickelt, um Trägermaterialien wie Rockpanel mit zusätzlichen Oberflächen objektbezogen zu beschichten.
Hierzu wird Metall in entsprechender Farbgebung in einem üblichen Sprühverfahren aufgebracht.

Nach dem Aushärten wird die metallhältige Flüssigkeit an die Oberfläche aufpoliert oder mittels Patina zusätzlich versehen. Dies ermöglicht Metall in veralteter Erscheinung in der Produktion darzustellen. Ein Prozess der ebenso z.B. das Aufpolieren von Chrom zulässt und so eine geniale Spiegeloberfläche ermöglicht.